Home

Plataria, Igoumenitsa, Ioannina ... Korfu

Foto-Galerie



13. Januar 2009


9.30 Uhr - Adorno und ich fahren nach Igoumenitsa zu Vodafone. Wir wollen uns dort mobiles Internet besorgen. Der Vodafone-Laden ist schnell gefunden. Wir informieren uns über die Übertragungsrate und die Preise. Ja, in Plataria können wir über Mobilfunk ins Internet, die Übertragungsrate beträgt etwa 650, monatliche Kosten: Flatrate 31 Euro.

Ich stimme zu, will den Vertrag. Die freundliche Dame fragt nach einer Kreditkarte. Die habe ich nicht. Adorno hat eine, aber die liegt zuhause.
Also fahren wir zurück holen Kreditkarte und Ausweis und suchen den Laden wieder auf, Adorno übernimmt den Vertrag.

Sie brauchen die Telefonnummer unseres Vermieters. Ich zeige ihm die Handynummer. Die langt nicht, es muss eine Festnetznummer sein. Also rufe ich Vangelis an, er ist erreichbar, nennt mir die Nummer. Der Vodafonist trägt die Nummer im PC ein. Der PC stürzt ab. Erneut versuche ich Vangelis zu erreichen, doch er nimmt nicht ab. Nach einigen Überlegungen kommt der Vodafonist auf die blendende Idee, im Telefonbuch nachzuschauen, er findet die Nummer.







Mir geht es nicht so gut, mein Magen rebelliert, ich spüre, dass ich dringend auf eine Toilette muss. Da Adorno die Angelegenheit regelt, suche ich das nächste Café auf. Als ich zurück komme, ist Adorno nicht da. Die freundliche Vodafonistin erklärt mir, dass er zum Finanzamt muss, um eine Steuernummer zu beantragen.

Also setze ich mich vor das Café nebenan mit Blick auf Vodafone, trinke einen Cappuccino und warte und warte ... mein Magen rebelliert immer noch und mir ist kalt. Endlich sehe ich Adorno und gehe in den Laden zurück.

Wir müssen noch ein wenig warten, dann erhalten wir den Stick (USB) und fahren nach Hause.

Ich ziehe mich erst mal wärmer an und koche mir Tee. Adorno testet inzwischen den Stick. Es klappt, nur der Empfang schwankt stark.
Nun testen wir, ob es auch bei mir funktioniert. - Bingo!!! Wir haben Internet, wenn auch sehr langsam. Für E-Mails und Website- Übertragungen langt es. Surfen ist schon etwas nerviger, besonders bei Seiten, deren Webmaster nicht darauf achten, die Seiten so zu gestalten, dass sie schnell geladen werden können, also höchtens 40 kb haben.

Bei meinen Websites achte ich darauf, sie liegen alle zwischen 6 - 20 kb,
die langsamste bei 38 kb, das ist die erste Seite der Foto-Galerie, weil sie viele Bilder enthält.
weiter...