Home

Plataria, Igoumenitsa, Ioannina ... Korfu

Foto-Galerie



30. Oktober 2008








Lampe
In Plataria bei einem Glas Rotwein im Lichte des Abendhimmels, das Treiben der Segler zu beobachten; das Lachen und temperamentvolle Geplauder der Griechen zu hören, ist eine schöne Abwechslung für mich.
Die Besitzer einiger Tavernen und die Servicekräfte kennen mich schon und obwohl ich dort allein sitze, fühle ich mich daher wohl.

Es ist erstaunlich, wie viele Tavernen - auch in den Wintermonaten - in Plataria in Betrieb sind. Es gibt sehr schöne, stilvoll eingerichtete Tavernen. Im Café "Dream-Bar" gibt es sogar einen Kamin. Ich freue mich fast schon darauf, dass es einmal kalt genug sein wird, damit ich vor dem Kamin in einem gemütlichen Sessel sitzen kann. Sie haben eine tolle Espresso-Maschine und der Kaffee wird frisch gemahlen. Hier trinke ich gerne mal einen Cappuccino.  

An einem Abend hatte ich mir dort eine Karaffe Rotwein bestellt und dazu eine kleine Schale überbackenen Schafskäse in Tomatensoße bekommen - sehr lecker - und ich brauchte kein Abendessen mehr zubereiten.

Dimitris, bei dem ich ab und zu tagsüber einen Frappé trinke, spricht mich bereits mit meinem Vornamen an, plaudert ein wenig auf Deutsch und Englisch mit mir. In Griechenland duzt man sich schneller als in Deutschland.
Abendstimmung in Plataria





















Lampe

Heute Abend kamen mehrere Segelschiffe nach Plataria u. a. auch ein Schiff aus London. Die Tavernen waren gut besucht.
Fischtaverne in Plataria
Eine der Fisch-Tavernen in Plataria

Die Speise-Restaurants in Griechenland sind ziemlich spezialisiert. Zum Beispiel bekommt man in einer Fisch-Taverne nur Fisch, in einem Grill-Restaurant nur gegrilltes Fleisch.

Von Deutschland kennen wir es, dass wir nach einem griechischen Essen einen Ouzo umsonst bekommen.
Hier ist es umgekehrt. In einer Ouzerie bestellt man einen Ouzo und dazu werden diverse Häppchen serviert. In Plataria ist sogar Fisch dabei.