Home

Plataria, Igoumenitsa, Ioannina ... Korfu

Foto-Galerie



18. April 2009


Bin wieder in Plataria

Der gestrige Tag verging schnell. Wäsche waschen, schreiben, schreiben.
Fotos für die Website bearbeiten. Bei den letzten Berichten habe ich ein paar kleine Fehler ausgebessert.

Nun sitze ich auf meiner schönen Terrasse im Schatten. Rosanna kommt mit einem riesigen Plastik-Beutel in dem sich ein geschlachtetes Lamm befindet. Sie nimmt das Lamm heraus und hängt es an meinen Zitronenbaum, spritzt es mit Wasser ab und lässt es erst mal hängen.
Oster-Lamm
Oster-Lamm

Wir unterhalten uns ein wenig und dadurch erfahre ich, dass gestern Karfreitag war, der wichtigste Oster-Feiertag in Griechenland. Das habe ich in der Aufregung und in dem hin und her völlig übersehen.

Am Abend um 23.00 Uhr gehe ich zur orthodoxen Kirche hier in Plataria, die nur etwa 200 m von diesem Haus entfernt ist. Die Kirche ist hell erleuchtet, ein paar Besucher stehen auf dem Vorplatz.
orthodoxe Kirche in Plataria
orthodoxe Kirche in Plataria

Als ich die Kirche betrete, sehe ich, dass die Besucher sich eine oder mehrere der längeren Kerzen, die links im Eingangsbereich liegen, nehmen.
Ich nehme mir auch ein Kerze. Ein Grieche gibt mir noch eine zweite Kerze und deutet auf eine Schale, in der schon ein paar dieser Kerzen angezündet stecken. So zünde ich auch die kleinere Kerze an und stelle sie dazu.

Noch ist die Kirche recht leer. Ich setze mich in die hintere Bank und blicke um mich. Ein schöner riesiger Kronleuchter hängt mitten im Raum. An den Wänden hängen Bilder von Heiligen. Auch zwischen dem hinteren und vorderen Sitzbereich stehen Stände mit Heiligen-Bildern. Die Griechen küssen diese Bilder und bekreuzigen sich, bevor sie sich setzen.

Zwei Geistliche stehen in sich gekehrt mit dem Rücken zu den Besuchern am Altar. Noch ist es nicht still. Die Griechen begrüßen sich und plaudern.

Allmählich ist die Kirche so voll, dass viele stehen müssen. Die Geistlichen singen. Dann wird es plötzlich dunkel, nur das Osterfeuer leuchtet. Nach und nach wird das Licht von Kerze zu Kerze weitergegeben und alle gehen mit dem Licht nach draußen.







Auf dem Vorplatz steht ein Tisch an den sich die Geistlichen und die Mess-Diener stellen. Die Besucher verteilen sich auf dem ganzen Platz.
Auf dem Platz vor der Kirche
Oster-Feier in Plataria

Es sieht schön aus. Überall leuchten die Kerzen. Die Messe wird fortgeführt.
Messe draußen im Kerzenlicht

Mädchen mit Oster-KerzeEinige Kinder sind mit dabei. Als die Messe endet umarmen sich die Besucher und ein Feuerwerk verkündet das Ende der Fastenzeit in Griechenland.

Für die Kinder gibt es morgen Nachmittag eine Messe. Sie werden dann ihre liebevoll geschmückten Oster-Kerzen mitbringen

Vorsichtig trage ich meine Kerze nach Hause und stecke sie in die Erde unter meinen Zitronenbaum.



Mit einem Glas Wein und Zigaretten, setze ich mich noch ein Weilchen auf die Terrasse, genieße das Licht und sehe noch ein kleines Feuerwerk über dem Meer von Plataria.
weiter...